STEPHEN KING

Stephen King

Stephen Edward King ist wahrscheinlich der bekannteste aller Horrorbuch-Autoren. Er wurde am 21. September 1947 in Portland, Maine geboren.

Seine Anfänge sind absolut inspirierend, ersten kommerziellen Erfolg erzielte er nämlich mit dem Werk „Carrie“, welches er in einem gemieteten Wohnwagen schrieb und irgendwann halbfertig in den Mülleimer warf, weil es ihm nicht gut genug erschien. Durch Zufall fand seine Frau das halbfertige Manuskript dort und ermutigte ihn es zu Ende zu schreiben, was er dann auch tat. 1973 akzeptierte ein Verlag den Roman und kurz darauf erwarb die New American Library die Taschenbuchrechte für eine damalige Rekordsumme von 400.000 Dollar. Kurz darauf kündigte er seinen Job als Lehrer und begann sich komplett dem Schreiben zu widmen.

Seine Bücher wurden bis heute über 400 Millionen mal verkauft und er hat ein geschätztes Jahreseinkommen von ca. 45 Millionen US-Dollar.

Auf dieser Seite haben wir einmal sämtliche seiner deutschsprachigen Werke chronologisch aufgelistet. Die Werke, die erstmal unter einem Pseudonym veröffentlicht wurden, haben wir dabei getrennt aufgeführt.